Abus Bordo Granit X-Plus 6500 für hochwertige Fahrräder

Fahrradschloss Test Abus bordoFür hochwertige Fahrräder bietet das Fahrradschloss Abus Bordo Granit optimalen Diebstahlschutz. 5,5 Millimeter starke Streben, der X-Plus-Zylinder mit gehärtetem Schlossgehäuse sowie Spezialnieten an den Gelenken gewährleisten optimalen Diebstahl-Schutz auch gegen intelligente und sehr gewaltsame Aufbruchtechniken. Mit ca. 1,6 kg ist das Schloss ziemlich schwer, hohe Sicherheit erfordert eben sein Gewicht.

Im Lieferumfang sind 2 Schlüssel enthalten, davon einer mit LED-Leuchte. Abus bietet mit seiner ABUS Code Card einen Ersatzschlüssel-Dienst.

Das Premium Faltschloss ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500 kann in der mitgelieferten praktischen Tasche mit Klapperschutz transportiert werden und lässt sich auch durch die flexiblen Anti-Rutsch-Klettbändern am Rahmen oder mit Schrauben an der Flaschenhalteraufnahme befestigen.

Das Abus Faltschloss ist in schwarz, rot und weiß verfügbar.

  • ABUS Sicherheitsstufe: 15 / 15
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Kabellänge: 85 cm

Viele Kunden sind mit dem Faltschloss durchaus zufrieden, insbesondere werden die Verarbeitung und die leichte Handhabbarkeit, insbesondere im Vergleich zu einem Bügelschloss hervorgehoben. Nachteilig wird immer wieder die Länge des Faltschloss erwähnt, die 85 cm sind einfach manchmal zu kurz.

aktiv fahrradfahren

aktiv Radfahren – 03/2015

„Das Topmodell … liegt dank edlem 2K-Gehäuse super in der Hand und ist in zwei Bügellängen erhältlich. Höchste Sicherheit gewährleisten der X-Plus Schließzylinder, der patentierte Parabolbügel sowie die Power-Cell Technologie. Schöne Details wie die automatische Verriegelung des Schlosszylinders gefallen. Super: via Code-Card können Ersatzschlüssel und andere Schlösser mit gleichem Zylindertyp bestellt werden. …“

stiftung_warentestStiftung Warentest April 2013: Gesamturteil: 2,2
Aufbruchsicherheit: gut -2,3
Handhabung: befriedigend -2,5
Haltbarkeit: sehr gut – 1,0
Schadstoffe: sehr gut – 1,0

 

RennRad 08/2012 – „sehr gut“
„Hielt allen Angriffen stand und hatte am Ende nur Kratzer. Auch nach dem Test war das Bordo voll funktionsfähig.“

Elektrorad Juli/August 2012 – „sehr gut“
„PRAXISTEST/UMGANG: Die Handhabung erfordert etwas Übung, sonst bekommt man das Schloss nicht auf. Praktisch ist die Fahrradhalterung mit Klettverschluss, das Schloss ist relativ schwer. Die Anschlussmöglichkeiten sind durch den Faltmechanismus etwas eingeschränkt.
LABORTEST: Hielt allen Angriffen stand und hatte am Ende nur Kratzer. Auch nach dem Test war das Bordo voll funktionsfähig.“

aktiv fahrradfahrenaktiv Radfahren 04/2012 – „sehr gut“, „Empfehlung“
„Massives Schloss mit hoher Sicherheitsstufe und praktischer Transportmöglichkeit.“